STARTSEITE UNSER ANGEBOT Seminare

Produkte & Services

Biazza  bietet mit langjähriger Erfahrung Produkte und Dienst-leistungen für das öffentliche und betriebliche Beschaffungswesen an.  Den Schwerpunkt bilden dabei Informationsdienste und  eVergabe-Portale .

Produkte / Dienstleistungen
Seminare / Schulungen

Termine / Veranstaltungen
Newsletter

Presseinformationen
Dokumentationen

Copyright © 2010-2017, Alle Rechte vorbehalten - Biazza Online GmbH

STARTSEITEUNSER ANGEBOTUNTERNEHMEN
Biazza_mS_2015.png

Kontaktmöglichkeiten

eMail: kontakt@biazza.de
Kontaktformular

Telefon: +49 (0)9331 98331-0
Telefax: +49 (0)9331 98331-23

 Facebook  -  GooglePlus
 XING
 -   Linkedin

Unternehmensinfos

Über Biazza
Jobs bei Biazza

Impressum / Disclaimer
Datenschutzerklärung

Rechtliches / AGBs
Sitemap

EFFEKTIVE WEITERBILDUNG FÜR UNSERE KUNDEN

Hier finden Sie unsere aktuellen Informationen zu Seminaren aus den Bereichen Vergaberecht, eVergabe und Vergabesoftware.

Das nächste Seminar:
Update Vergaberecht - Änderungen 2016/2017
am 11.10.2017 in Würzburg
Anmeldeformular

Das Rechtsgebiet der öffentlichen Ausschreibungen ist in den letzten Jahren immer komplexer geworden. Dazu kommen die Reformen des Ober- und Unterwellenbereichs in den Jahren 2016/2017 und die Verpflichtung zur elektronischen Bieterkommunikation ab dem Jahr 2018.

Basis-Seminar Vergaberecht kompakt

Öffentliche Ausschreibungen rechtssicher durchführen
In diesem Seminar informieren wir Sie in kompakter Form über rechtliche Rahmenbedingungen oberhalb und unterhalb der EU-Schwellenwerte, Verfahrensabwicklung, Rechtsschutz und eVergabe.
Seminarinhalt
▪ Übersicht Vergaberecht in der EU, im Bund und in den Bundesländern (D)
▪ Wer muss wann wie ausschreiben?
▪ Welche Vorschriften gehören zu welchen Verfahren?
▪ Wie läuft ein typisches Vergabeverfahren ab?
▪ Bekanntmachung, Vergabeunterlagen, Leistungsbeschreibung, Losvergabe
▪ Ermessen und Beurteilungsspielraum, Zuschlagkriterien, Referenzen
▪ Wettbewerbsregister, Einheitliche Europäische Eigenerklärung
▪ Dokumentation der Verfahren
▪ Grundzüge des Rechtschutzes
▪ Grundzüge der eVergabe, Signatur
Zielgruppe
Mitarbeiter/innen, die für Ausschreibungen zuständig sind und noch keine weiter gehenden Kenntnisse im Vergaberecht haben (Vergabestellen, Fachabteilungen); Berater öffentlicher Auftraggeber (Ingenieure, Architekten); Mitarbeiter/innen öffentlicher Betriebe/Unternehmen, die mit Beschaffungen beschäftigt sind
Referenten
Dr. Thomas Waldner, Kanzlei Ulbrich § Kollegen, Würzburg
oder
Kerstin Irl, Kanzlei Ulbrich § Kollegen, Würzburg
Veranstaltungsort
Burkardushaus - Tagungszentrum am Dom, Würzburg
Termin
Mittwoch, 29.11.2017, 09:00 – 16:00 Uhr (inkl. Pausen)
Preis / Leistungen
265,- € zzgl. MWSt / pro Person (315,35 € inkl. 19% MWSt)
Nach dem Seminar erhalten Sie von uns die Seminarpräsentation als PDF und ein Teilnahmezertifikat. Im Seminarpreis enthalten sind Getränke, ein leckeres Mittagessen und eine Kaffeepause mit Gebäck am Nachmittag.

Special eVergabe - jetzt einsteigen

Es steht fest - bald ist die eVergabe für alle verpflichtend
Wer muss wann wie elektronisch ausschreiben? Was ändert sich im Vergleich zum bisherigen Verfahren? Mit diesem Seminar sollen Vorurteile abgebaut und Vorteile für die Verfahrensbeteiligten aufgezeigt werden.
Seminarinhalt
▪ Grundprinzipien der eVergabe, gesetzliche Grundlagen
▪ Vergleich „normale Vergabe“ mit eVergabe
▪ Ablauf eines Vergabeverfahrens bei der eVergabe
▪ eVergabe-Plattformen im Bund und in den Bundesländern
▪ Welche eVergabe-Lösungen gibt es
▪ Welche technischen Voraussetzungen müssen geschaffen werden
▪ eVergabe aus Sicht der Bieter, Bietersoftware, xVergabe
Zielgruppe
Mitarbeiter/innen, die für Ausschreibungen zuständig sind (Vergabestellen, Fachabteilungen); Berater öffentlicher Auftraggeber (Ingenieure, Architekten); Mitarbeiter/innen öffentlicher Betriebe/Unternehmen, die mit Beschaffungen beschäftigt sind; politische Entscheidungsträger
Referenten
Dr. Thomas Waldner, Kanzlei Ulbrich § Kollegen, Würzburg
oder
Kerstin Irl, Kanzlei Ulbrich § Kollegen, Würzburg;
Tobias Brandt, Geschäftsführer der Biazza Online GmbH
Veranstaltungsort
Burkardushaus - Tagungszentrum am Dom, Würzburg
Termin
Dienstag, 07.11.2017, 13:30 – 16:45 Uhr (inkl. Pause)
Preis / Leistungen
165,- € zzgl. MWSt / pro Person
Nach dem Seminar erhalten Sie von uns die Seminarpräsentation als PDF und ein Teilnahmezertifikat. Im Seminarpreis enthalten sind Getränke und eine Kaffeepause mit Gebäck am Nachmittag.

Update Vergaberecht - Änderungen 2016/2017

Kompakter Überblick über das neue deutsche Vergaberecht
In den letzten 2 Jahren gab es einige grundlegende Änderungen im Vergaberecht: im Oberschwellen-Bereich bereits im Jahr 2016 und im Unterschwellen-Bereich im Jahr 2017. Mit diesem Seminar bringen wir Sie in kurzer Zeit auf den aktuellen Stand im Vergaberecht.
Seminarinhalt
▪ Überblick über die neue Struktur des Vergaberechts seit 2016
○ GWB, VgV, SektVO, KonzVgV, VOB/A-EU - was gilt wann für wen?
○ Wichtigste Neuerungen für EU-Vergabeverfahren
▪ Aktuell - Neue Unterschwellenvergabeverordnung (UVgO) 2017 und Wettbewerbsregister
▪ Ausgewählte Problemkreise oberhalb und unterhalb der „Schwelle“: Verfahrensarten, Vergabeunterlagen und Leistungsbeschreibung, Nebenangebote, Unteraufträge, Eignungsprüfung und Zuschlag
▪ Ergänzende Regelungen auf Bundes- und Landesebene (Bayern)
▪ Erste Erfahrungen mit den neuen Regelungen - Praxis und Rechtsprechung
Zielgruppe
Mitarbeiter/innen von Vergabestellen, Bau- und Planungsämtern; Berater öffentlicher Auftraggeber (Ingenieure, Architekten); Mitarbeiter/innen öffentlicher Betriebe/Unternehmen, die mit Beschaffungen beschäftigt sind
Referenten
Dr. Thomas Waldner, Kanzlei Ulbrich § Kollegen, Würzburg
oder
Kerstin Irl, Kanzlei Ulbrich § Kollegen, Würzburg
Veranstaltungsort
Kanzlei Ulbrich § Kollegen, Würzburg
Termin
Mittwoch, 11.10.2017, 13:30 – 16:45 Uhr (inkl. Pause)
Preis / Leistungen
165,- € zzgl. MWSt / pro Person
Nach dem Seminar erhalten Sie von uns die Seminarpräsentation als PDF und ein Teilnahmezertifikat. Im Seminarpreis enthalten sind Getränke und eine Kaffeepause mit Gebäck am Nachmittag.

Einführung Vergabesoftware - AI VergabeManager

Schnelle und rechtskonforme Durchführung elektronischer Vergaben
Der AI Vergabemanager ist eine Software für Auftraggeber zur rechtskonformen, elektronischen Durchführung von Vergabeverfahren (eVergabe). Die Software unterstützt die Anwender in der Vorbereitungs-, Veröffentlichungs- sowie Prüfungs- und Wertungsphase einer Vergabe.
Seminarinhalt
Im Seminar wird die Software AI Vergabemanager mit ihren wesentlichen Funktionen vorgestellt:
▪ Funktionsweise und Bedienung der Vergabesoftware AI Vergabemanager
▪ Vergabe-Workflow, Aufgaben und Aktionen
▪ Erstellung von Vergabeunterlagen mit Hilfe der Software
▪ Import und Export von Leistungsverzeichnissen (GAEB) bei VOB-Ausschreibungen, Erstellung von VOL-Leistungsverzeichnissen (Kurzüberblick)
▪ Termin- und Fristenmanagement, Dokumenten- und Adressverwaltung
▪ Veröffentlichung auf der Biazza-Vergabeplattform und auf sonstigen Plattformen (TED, Bund)
▪ Durchführung einer Beispielausschreibung
Zielgruppe
Mitarbeiter/innen von Vergabestellen, die die Software AI Vergabemanger einführen; Kunden unseres Cloud-Services eVergabe-regional.bayern
Referent
Tobias Brandt, Geschäftsführer der Biazza Online GmbH
Veranstaltungsort
Technologie- und Gründerzentrum (TGZ), Würzburg
Termin
Mittwoch, 24.01.2018, 09:00 – 16:00 Uhr (inkl. Pausen)
Preis / Leistungen
265,- € zzgl. MWSt / pro Person
Nach dem Seminar erhalten Sie von uns die Seminarpräsentation als PDF und ein Teilnahmezertifikat. Im Seminarpreis enthalten sind Getränke und ein Mittagessen.

Referenten Vergabe-Seminare

Referenten

1  Kanzlei Ulbrich § Kollegen
Dr. Thomas Waldner
Dr. Thomas Waldner ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Fachanwalt für Vergaberecht, Lehrbeauftragter für das Recht der öffentlichen Aufträge (Vergaberecht) an der Universität Würzburg und Mitglied im Fachprüfungsausschuss "Fachanwalt für Vergaberecht" der Rechtsanwaltskammern Nürnberg und Bamberg. Er ist Autor für juristische Fachzeitschriften und Mitautor von Fachanwaltskommentaren und Anwalts-Handbüchern für Bau- und Architektenrecht.

2  Kanzlei Ulbrich § Kollegen
Kerstin Irl, LL.M. Eur
Kerstin Irl, LL.M.Eur ist Fachanwältin für Bau- und Architektenrecht, Fachanwältin für Vergaberecht und Europajuristin. Sie ist Autorin für juristische Fachzeitschriften und Mitautorin von Fachanwaltskommentaren und Anwalts-Handbüchern aus dem Bereich des Bau- und Architektenrechts.

3  Biazza Online GmbH
Tobias Brandt
Tobias Brandt ist Geschäftsführer der Biazza Online GmbH und dort zuständig für Entwicklung und Betrieb von digitalen Ausschreibungsinformationsdiensten, sowie für eVergabe-Softwarelösungen.

Anmeldeunterlagen

Unser Seminarprospekt - Termine 2. Halbjahr 2017
Prospekt downloaden (PDF, 140 kb)

Anmeldeformular mit Teilnahmebedingungen
Formular downloaden (PDF, 90 kb)

In unseren Vergabe-Seminaren können Sie sich in kurzer Zeit sowohl über das Vergaberecht, als auch über die eVergabe informieren.